COVID-19 - Durchführung von Audits

Die durch die COVID-19 – Pandemie verursachten Einschränken betreffen Unternehmen und Dienstleister gleichermaßen. In vielen Betrieben, insbesondere in der Lebensmittelverarbeitenden Industrie oder in Pflegeeinrichtungen, ist der Besuch von Externen nicht mehr gestattet.


Für eine erfolgreiche EMASplus – Zertifizierung ist es unverzichtbar, dass das Audit vor Ort und mit der entsprechenden Sorgfalt durchgeführt wird.


Um den bisherigen, hohen Qualitätsstandard auch weiterhin gewährleisten zu können, wird die Laufzeit der Zertifikate, die im Zeitraum bis zum 30.06.2020 auslaufen, durch die Registrierungsstelle antragslos um maximal 5 Monate verlängert.

Unternehmen und Gutachter haben so die Chance, das unverzichtbare Audit vor Ort in der gewohnten Qualität nach dem Abebben der COVID-19 – Pandemie durchzuführen.


Die gewährte Fristverlängerung führt nicht zu einer Verlängerung der Registrierung.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

EMASplus-Community-Webseminar

Als EMASplus-AnwenderInnen befinden sich Organisationen bereits in einem Prozess verantwortungsvoll unternehmerisch zu Handeln und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung. P

Schulungsangebot Fachkundenachweis

Hintergrund Die Verordnung (EG) Nr. 1221/2009 des Europäischen Parlamentes und des Rates zur freiwilligen Beteiligung von Organisationen am Umweltmanagement und der Umweltbetriebsprüfung i.d.F. vom 19

EMASplus - Integriertes Nachhaltigkeitsmanagementsystem

© kate Umwelt & Entwicklung e.V. // all rights reserved